Crew

Darstellerliste:

 
Robin Schellenberg  
Dorle Martinek  
Dorian Matzurek  
Julian Reetz  
Alexei Fittgen  

 

Stabliste

 
Buch und Regie: Benjamin Riehm 
Kamera: Benjamin Riehm
Montage: Pauline Völker, Benjamin Riehm
Tonaufnahme: Sebastian Rulofs
Projektassistenz: Ulja Jäger
Farbkorrektur: Stefan Reiss
Sounddesign / Tonmischung: Julian Cropp
Supervision: Sarah Clara Weber
Grafikdesign: Benjamin Felis
Authoring (BluRay/DVD): Philipp Weinrich
Übersetzung / Untertitel: Christian Backes 
Trailer / Website: Tobias Frühmorgen
Filmmusik: Bruno Bieri, Nos Envolées, Micha von Oben, Michael Riehm
Produktion: Benjamin Riehm
Verleih: Schillerstudios

 

Biographie

from_mary1

Benjamin Riehm wurde 1981 im Saarland geboren. Er ist freier Filmemacher und Kameramann und lebt in Berlin. Zur Zeit vollendet er hier sein Studium im Fach „Audiovisuelle Medien (Kamera)“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin.
Geprägt haben ihn Regisseure wie Erwin Wagenhofer, Ulrich Seidl, Thomas Riedelsheimer und vor allem Rosa von Praunheim. Für letzteren arbeitete er als Schnittassistent und Kameramann.
Als Autor und Regisseur debütierte er 2012 mit dem Dokumentarfilm „Hang zur Stille“. Neben diversen Kurzspielfilmen, die im Rahmen seines Studiums entstanden sind, drehte Benjamin Riehm als Co-Regisseur und Kameramann gemeinsam mit Roman Hagenbrock den Film „Wie sie sehen“, welcher auf zahlreichen Filmfestivals ausgezeichnet wurde.
Der Film „DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN“ ist Riehms Langfilmdebüt und die Abschlussarbeit seines Studiums.

Homepage von Benjamin Riehm

Filmographie (Auswahl)
LEOPOLDPLATZ
(2009 / Kurzfilm / 9 Min. / fiktional / Regie, Kamera, Montage)
HIPPOLYT
( 2010 / Kurzfilm / 4Min. / fiktional / Regie, Kamera, Montage)
LA BANDA DI NINO
(2010 / Kurzfilm / 13 Min. / fiktional / Kamera)
WIE SIE SEHEN
(2011 / Kurzfilm / 13 Min. /fiktional / Drehbuch, Kamera)
HANG ZUR STILLE
(2012 / Kurzfilm / 14 Min. / dokumentarisch / Regie, Kamera, Montage )
JANOSCH
(2012 / Kurzfilm / 8 Min. / dokumentarisch / Regie, Kamera, Schnitt)
DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN
( 2015 / Langfilmdebüt / dokumentarisch / 89 Min./ Buch, Regie, Kamera)